Skip to Main Content »

Ihr Warenkorb ist leer.
Kontakt
Search Site

Weltneuheit von Spiegelau

Spiegelau setzt in Zusammenarbeit mit den führenden IPA* Brauern der Vereinigten Staaten, Sam Calagione von Dogfish Head und Ken Grossman von Sierra Nevada, einen neuen Standard für IPA (Indian Pale Ale) Biergläser.

In einer Serie von Design- und Verkostungsworkshops wurde eine Vielzahl von möglichen Designs für diese Biersorte getestet. Bei einer abschließenden, finalen Verkostung aus 8 Prototypen Anfang Februar in New York, fiel die Auswahl einstimmig auf das Glas “Nummer 6“, das IPA Glas von Spiegelau.

Alle anwesenden Tester, inklusive der kritischen Mittester von amerikanischen Qualitätsmedien wie New York Times oder Wallstreet Journal hielten mit ihrer Begeisterung auch nicht hinterm Berg.

„Es ist erstaunlich, welchen Unterschied diese Gläser ausmachen.“ zeigten sie sich begeistert.

Seine Dünnwandigkeit hält die Frische und Kühle im Glas und gibt sie nicht ab.

Der hohle gerippte Stiel belüftet das Bier beim Einschenken und steigert somit die Entfaltung der Aromen und damit des Geschmacks. Der Mundranddurchmesser leitet das Bier direkt auf die Mitte des Gaumens, wodurch die Süße leicht betont wird. Das Oberteil des Glases ist so geformt, dass es bei jedem Schluck geradezu „zu einem Feuerwerk der Aromen in der Nase kommt“ wie es Sam Calagione ausdrückt.

Dieses neueste Design in der Spiegelau Bierglaskollektion ist DAS Glas, um IPA Bier zu genießen.

 

The beer in the pint glass tasted flat and quickly became warm, while the Spiegelau
glass stayed frosty and tingled the nose.

THE NEW YORK TIMES


Touch of glass makes beer better.
NEW YORK POST

 

> Zum Spiegelau Craft Bierglas - India Pale Ale ...


* Indian Pale Ale ist eine helle Ale Sorte